Julie Klos
Julie Klos
Julie Klos
Julie Klos
Das nächste Konzert!
Salonorchester Münster
Julie Klos singt Richard Strauss
Neue Kunstlieder-CD... hier erhältlich...!

KUNSTLIEDERABEND BURG LÜDINGHAUSEN

Puristisch und transparent, so präsentiert Julie Klos mit den Intrumentalisten Anke Kienst (Geige), Antje Grünwald (Violoncello) und Markus Lehnert (Piano) die musikalischen Kleinode der Eheleute Clara und Robert Schumann, sowie Fanny Hensel und Felix Mendelssohn Bartholdy. Ebenso erklingt das Trio g-moll, op. 17 von Clara Schumann Weitere Infos & Programm...

Internationale KONZERTTAGE MITTELRHEIN

Mit dem renommierten Salonorchester Münster folgte Julie Klos der Einladung nach Rheinland-Pfalz.
Das Galakonzert im Zentrum für Ernährung und Gesundheit der Handwerkskammer Koblenz stand unter dem Motto Vom PRATER zum BROADWAY und präsentierte sowohl prickelnde Koloratur-Arien als auch Klassiker der Filmmusik!

CHAMPAGNER & CHANSON

Lust auf einen elegant prickelnden Abend?

Das Restaurant LUX - Barkultur und Grillkunst in Münster präsentiert am Samstag, den 27. Februar 2016, eine edle Champagner-Night. Passend kredenzen Julie Klos und Oliver Haug (Piano) französische und internationale Chansons! Kommen Sie auf ein Gläschen vorbei!

Neue CD - Julie Klos singt Richard Strauss

Richard Strauss (1864-1949) schuf über 250 Werke.
Von der Oper bis zu seinem orchestralen Kompositionen erreichten seine Musikdichtungen höchste Ausdruckskraft und sind bis heute ganz besondere Perlen der Musik.

So hinterließ Strauss eine Vielzahl von Kunstliedern, in denen er u.a. Texte von Brentano, Heine, Hesse, Rilke und auch Goethe vertonte.

Die Besonderheit dieser Musik liegt in der Symbiose von Dichtung und der vielseitigen, hochromantischen Musik, die nicht nur die Musiker in schnellen tonalen Wechseln, Rhytmisierungen und Tiefen herausfordert, sondern vorallem das Hauptinstrument, den Sänger.

So gilt es für die Sängerzunft als besondere Ehre, in seinen Liedern die eigene Sangeskunst und die Beherrschung der inneren Phrasen zu erarbeiten und auszuführen.

Julie Klos singt (u.a.) aus den Opus 10, 21, 27 und 68 die bekanntesten Lieder.